The Legend of Zelda Skyward Sword

 

The Legend of Zelda Skyward Sword soll noch im November diesen Jahres für die Wii erscheinen. Dank Wii Motion Plus soll das Game von der Steuerung nun auch besser auf die Wii ausgelegt worden sein als noch bei Twilight Princess. So soll das Schwert nun zum Beispiel 1:1 vom Spieler auf die Konsole übertragen werden. Grafisch ist dieser Teil sehr speziell gestaltet worden. Es ist eine Mischung als Zelda the Wind Waker und Zelda Twilight Princess. So hat man die geringe Hintergrundschärfe aus The Wind Waker übernommen und die Charakterproportionen aus Twilight Princess. Ergeben soll das ganze dann ein Bild das einem lebendigen Aquarell gleicht.

Die erstmalige Demoversion konnte man dann auf der Gamescom in Köln spielen.

Zur Story ist leider noch nicht sonderlich viel bekannt. Man hat auf jeden fall schon darüber informiert das Skyward Sword zeitlich vor Ocarina of Time spielen wird.

Link lebt in diesem Game auf einer schwebenden Insel. Doch eines Tages stellt sich heraus das sich noch ein Land unter dieser Insel auftut. Link bereist dies um gegen die bösen Mächte die dort lauern anzutreten. Ihr könnt im laufe des Spieles zwischen Skyloft (der schwebenden Stadt) und der Unterwelt wechseln. Dies könnt ihr allerdings nur mithilfe das Schwertes Skyward Sword.

Also persönlich bin ich ja ein großer Zelda Fan. Doch das
was ich bislang gelesen und gesehen habe konnte mich noch nicht so recht
überzeugen. Ich habe zum Beispiel Zelda The Wind Waker nie gespielt und
boykottiere es auch heute noch, weil mich die Grafik einfach wahnsinnig gemacht
hat. Ich bin überhaupt keine Freund von dieser „Comic Grafik“ das ist daher
leider schon ein riesiger Minuspunkt für mich für Skyward Sword. Da leider noch
nicht viel zur Story bekannt ist kann man hier leider noch nicht allzu viel zu
sagen. Gerüchte sagen aus das man hier auch auf alte Götter treffen soll, was
ich persönlich recht interessant finde. Doch irgendwie stört mich auch schon
jetzt was an der Story. Ich weiß nicht irgendwie klingt mir das alles schon
wieder so extrem weit her geholt und so extrem fern der typischen Zeldastory
das ich noch nicht sagen kann ob es mir gefällt.

Auf der Gamescom hatte ich ehrlich gesagt keine Lust mich Stundenlang
anzustellen um selber zu spielen also habe ich nur mal kurz drüber geschaut.
Gesehen habe ich jemanden der mit diesem neuen Item den mechanischen Käfern
rumexperimentierte. Wenn ich ehrlich bin finde ich sie persönlich nicht so
toll, denn irgendwie ist mir dieses Item zu mechanisch zu modern und passt
meiner Meinung nach einfach nicht zu Zelda. Und außerdem was ist dann aus dem
guten alten Enterhacken geworden. Gab es diesen nicht schon immer bei Zelda?
Das ist doch ein klassisches Item und mit dem konnte man auch hervorragend
Gegenstände aufnehmen und da ich kein Erkundungstyp bin sondern eher der Typ
immer man rein in die Menge weiß ich nicht so recht was ich damit anfangen
soll. Also persönlich reizt mich bislang noch nichts richtig. Es hört sich zwar
nicht schlecht an aber es ist nicht so wie früher das ich voller Vorfreude auf
den neuen Teil warte. Ich denke für die Story werde ich ihn spielen das muss
dann aber auch reichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s